Wiwo

Aufträge für die Wirtschaftswoche sind immer spannend. Wann hat man schon die Gelegenheit in einem Gefägnis zu fotografieren oder bei Interviews mit Günther Oettinger anwesend zu sein. Hintergrundgespräche sind natürlich am interessantesten, auch wenn der Robert leider nichts davon ausplaudern darf.

Und den kürzesten Fototermin hatte er auch bei der Wiwo mit Günther Jauch, der immerhin 3 Minuten Zeit hatte und sich auch nicht sehr wohl vor der Kamera gefühlt hat, was den Robert sehr gewundert hat.

 
  • Elisabeth Jungbluth, Rothkopf & Huberty Werbeagentur
    Elisabeth Jungbluth, Rothkopf & Huberty Werbeagentur